Blog

Sortierung:
Akkuschrauber und Oberfräse laufen wieder heiss(1)
Mo, 06. Juli 2020
Die Mittwochswerkstatt ist eine der Spezialitäten der Schule Rychenberg. Hier arbeiten Sekundarschülerinnen und -schüler von 13 bis 16 Jahren im Stile eines kleinen Unternehmens jeden Mittwochnachmittag auf Stundenbasis, sammeln Erfahrungen in der Holzverarbeitung und stellen Produkte mit beachtenswerter Qualität her. Angeleitet wird die zwölfköpfige Truppe von einem erfahrenen Schreiner und pensionierten Werklehrer sowie der Werk – und Zeichenlehrerin der Schule Rychenberg.
Im ersten Schulhalbjahr konzentriert sich die Produktion auf Produkte für den Oberwinterthurer Weihnachtsmarkt, an welchem die Mittwochswerkstatt seit Jahren einen eigenen Stand unterhält. Hergestellt werden in dieser Phase besonders Schneidebretter und handgefertigte, weihnachtliche Dekorationsprodukte. Im neuen Jahr schwenkt sie um auf eine Abfertigung «à la carte», wobei über den hauseigenen Onlineshop (http://mittwochs-werkstatt.ch/) oder telefonisch bestellt werden kann. «Spezialisiert» hat sie sich in den letzten Jahren für die Anfertigung verschiedener Sitzbänke.
Steht die Auslieferung kurz bevor, trifft man sich auch einmal an einem Samstagmorgen, um die Produkte termingerecht fertigzustellen. Da während der Zeit des Lockdowns auch in unserer Werkstatt Werkzeuge und Maschinen ruhen mussten, gab es in diesem Jahr gleich zwei solcher Samstagseinsätze. Das Arbeitsklima an einem solchen Samstagmorgen lässt sich am treffendsten mit einem Wort beschreiben: fokussiert (s. Bilder).

An der Mittwochswerkstatt teilnehmen können nicht nur Schülerinnen und Schüler der Schule Rychenberg, sondern auch solche von anderen Sekundarschulen aus dem Schulkreis Oberwinterthur. Jedes Schuljahr suchen wir neue, motivierte und versierte Schülerinnen und Schüler, die an diesem Projekt teilhaben möchten.

Es ist anzunehmen, dass sich teilnehmende Schülerinnen und -schüler zu Beginn für die Mitarbeit entschieden, um so ihr Taschengeld ein wenig aufzustocken. Doch aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass je länger je mehr der Lohn und die Pflicht, der Freude an dieser Arbeit weichen.
Fotos herunterladen
Geschichte neu dargestellt(11)
Fr, 12. Juni 2020
Einige Schüler haben den Auftrag erhalten, Bilder, welche sie kennen neu aufzunehmen und dabei möglichst viele Details zu berücksichtigen. Das Resultat ist beeindruckend, sogar die Mona-Lisa erstrahlt in neuem Glanz, doch sehen Sie selbst!
Fotos herunterladen
Gelungener Abschluss einer gelungenen Woche(5)
Fr, 07. Februar 2020
Das beste kommt bekanntlich immer zum Schluss, dies hat sich auch das Wetter betreffend dem Skilager gedacht. Wolkenloser blauer Himmel erstrahlt heute Morgen über dem Heinzenberg, nach einer für einige eher kurzen Nacht. Wir hatten eine super Woche, eine tolle Stimmung und eine coole Gruppe, danke an alle! Auf bald Heinzenberg, wir kommen wieder.
Fotos herunterladen
Idyllischer Tag am Heinzerberg(11)
Do, 06. Februar 2020
Die stetige Steigerung des Wetters lässt auch am vierten Tag nicht nach. Strahlend blauer Himmel, gut präparierte Pisten und wunderschöne vom Schnee bedeckte Natur, kurz ein Tag wie aus dem Tourismus Werbemagazin. In Textform fehlen mir die Superlativen, doch zum Glück sagen Bilder mehr als tausend Worte, sehen Sie selbst...
Fotos herunterladen
Atemlos durch die Nacht – Rychi Edition(6)
Mi, 05. Februar 2020
Heute war es so weit, unser banges Hoffen auf Sonne wurde erhört, dies in Kombination mit dem Neuschnee bescherte uns einen traumhaften Schneetag. Allerdings handelt es sich dabei noch nicht um das Tageshighlight, denn für das Nachtessen wecken wir unsere Abenteuerlust. Eine Wanderung durch das Skigebiet in die Älpli Bar steht an. Die etwas suboptimale Routenwahl einiger führt zu manch grösserer Anstrengung, und so kämpfen wir uns atemlos durch die anbrechende Nacht. Unter Mondschein und Sternenhimmel erreichen wir dann endlich das Ziel, aber spätestens beim Essen von feinen Älpler Makkaroni sind alle Strapazen schnell vergessen und es wird gemeinsam viel gelacht. Ein Abend, welcher wohl allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Fotos herunterladen
Neuschnee als Willkommensgeschenk(5)
Di, 04. Februar 2020
Als in Sarn der Morgen anbricht und wir aus den Fenstern schauen, rieselt bereits der Schnee vom Himmel. Da unsere Unterkunft direkt bei der Mittelstation liegt, reicht ein Schritt vor die Haustür um auf der Piste zu stehen. "Neuschnee und Sonnenschein, so kann es weitergehen", geht es durch unsere Köpfe. Leider sollten wir uns irren, denn bereits wenige Abfahrten später verdichten sich die Wolken und die Schneeflocken werden dicker. Bis Morgen früh erwarten wir ca. 50cm Neuschnee und ab dann auch endlich wieder die Sonne. Wir freuen uns!
Fotos herunterladen
Verregneter Start ins Skilager(6)
Mo, 03. Februar 2020
Pünktlich um 9:00 Uhr herrscht Aufbruchstimmung am Hauptbahnhof in Winterthur. Nach 3-fachem Umsteigen, einem Stopp im Sportgeschäft und nur einem vergessenen Rucksack geht es dann endlich los: Skifahren! Trotz leichtem Regen und suboptimalen Sehbedingungen herrscht eine gute Stimmung. So kann es weitergehen, auf eine gute Woche!
Fotos herunterladen
Wahlfach «Textiles Gestalten», 1. Sek(1)
So, 26. Januar 2020
Diese beiden Jungs besuchen die 1.Sek und haben das Wahlfach Textiles Gestalten gewählt. Seit Beginn des Schuljahres im letzten August waren sie fleissig an der Arbeit. Der Einsatz und die Ausdauer haben sich gelohnt: Nun
sind sie zu Recht stolz auf ihre fertigen Arbeiten, den Sitzsack und den Kapuzenpulli!
Fotos herunterladen
Waldkindergarten in der 2. Klasse(4)
Mo, 20. Januar 2020
Der Waldkindergarten kam am Freitag zu uns ins Schulhaus Römerstrasse.

Vor der Pause haben wir Gruppen gemacht. Dann haben wir ihnen Brett- und Kartenspiele erklärt. Nach der grossen Pause haben wir noch ein wenig gespielt. Danach musste jede Gruppe ein eigenes Leiterlispiel erfinden und dies den anderen präsentieren.

Am besten fanden wir, dass wir ein eigenes Spiel erfinden konnten.
Fotos herunterladen
Samichlaus-Besuch am Lagerfeuer(2)
Fr, 06. Dezember 2019
Am 6. Dezember machten sich alle Kinder des Schulhauses Talacker gemeinsam auf die Suche nach dem Samichlaus. Nach einem Spaziergang durch die winterliche Kälte erwartete uns im Naturgarten Lindberg ein warmes Feuer.

Die wohlige Wärme und fröhliches Kinderlachen lockten wohl auch Samichlaus und Schmutzli aus ihrem Wald und die beiden waren froh, dass sie bei uns ihre Hände etwas aufwärmen konnten. Eine spannende Geschichte und reich gefüllte Säcke mit verschiedenen Leckereien sorgten für leuchtende Kinderaugen und liessen die Kälte gleich vergessen.
Fotos herunterladen
Lesenacht im Schulhaus Römerstrasse(4)
Fr, 29. November 2019
Am 8. November 2019 fand im Schulhaus Römerstrasse die Lesenacht statt. Mit viel Vorfreude fanden sich die Unterstufenkinder um 18:30h in ihren Klassenzimmern ein, bevor sie in einzelnen Gruppen von Zimmer zu Zimmer zogen.
Fotos herunterladen
Unser Besuch der Berufsmesse Zürich(7)
Fr, 29. November 2019
Am Mittwoch, 20. November 2019 waren wir an der Berufsmesse Zürich. Die Halle war gefüllt mit tausenden Schülern und es gab ganz viele Messestände. Wir hatten das Ziel, Informationen zu verschiedenen Berufen zu sammeln und neue Berufe kennenzulernen.

Der Besuch lohnte sich, denn wir haben dort unter anderem Informationen zu folgenden Berufen gefunden: Logistiker, Fachfrau Gesundheit, Schreiner, Bäcker, Detailhandelsfachfrau, Automobilfachmann, Coiffeur, ICT-Fachmann, Medizinische Praxisassistentin, Informatiker, Elektroinstallateur, Fachfrau Betreuung, Koch, Polydesigner, Tiermedizinische Praxisassistentin und Forstwart.

An einigen Ständen konnte man Wettkämpfe gegen andere machen, zum Beispiel wer am schnellsten ein bestimmtes Bodenmuster plätteln, eine Mauer ziehen oder einen Nagel einschlagen kann.

Mit dem Besuch sind wir in unserer Berufswahl weitergekommen. Manche von uns habe eine weitere Berufsidee bekommen, der sie nachgehen werden. Wir freuen uns aufs Schnuppern und sind gespannt, wie es weitergeht.

Bilder: MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
Fotos herunterladen
Räbeliechtli, Schattentheater und Räbe-Suppe(7)
Mo, 11. November 2019
Als Räbenlichter bezeichnet man im alemannischen Raum eine traditionelle Laterne, gefertigt aus Herbstrüben (Bezeichnung im alemannischen Sprachraum Räbe). Rüben nahmen im Mittelalter die gleiche Stellung in der Grundernährung ein wie die heutige Kartoffel. Aus Anlass des Einbringens der letzten Feldfrüchte im November stellen die Kinder in verschiedenen Schweizer Kantonen solche Laternen her.

Wie gut es gelingt, hiesige Traditionen weiterhin zu pflegen, wurde beim Räbeliechtli-Anlass des Waldkindergartens eindrücklich erlebt: Ein von den Kindern gestaltetes Schattentheater, der Räbeliechtliumzug durch den dunklen Wald und als Abschluss eine ausgezeichnete Räben-Suppe, gekocht von den Hauswarten unserer Schuleinheit, wurden zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Fotos herunterladen
TTG - wenn man auch nach dem regulären Unterricht noch gerne in der Schule ist!(3)
Mi, 23. Oktober 2019
Im Angebot «TTG Zusatz», welches aktuell wieder für die Kinder der Mittelstufe angeboten wird, haben die Schüler*innen eine raffinierte Wickeltechnik angewendet, um aus grauen Zündholzschachteln kleine Kunstwerke herzustellen. Die stolzen Künstler*innen.
Fotos herunterladen
«Kunst am Bau» Schulhaus Rychenberg(6)
Mo, 16. September 2019
Farbenprächtige Muster auf 29 Brettern sind neuerdings auf dem Weg zum unteren Pausenplatz zu bewundern und das trübe Grau vom Fahrradunterstand dahinter ist verschwunden. 49 Schüler und Schülerinnen der 2Ac und 2Ad haben dieses Kunstwerk unter der Leitung von Frau Rothfuchs und Herrn Trechsel im Klassenlager in Weggis an 2 Tagen entworfen und mit Acrylfarben gemalt.

Aus den Brettern, die die geschickten Teilnehmer der Mittwochswerkstatt vorher schon zugeschnitten und grundiert haben, sind dort weit oben über dem Vierwaldstättersee mit viel Kreativität und Geschick farbenprächtige Hingucker geworden, an denen sich in den nächsten Jahren hoffentlich noch Viele freuen werden. Die Montage war nicht einfach, aber mit unerschütterliche Geduld und vielen Helfern ist auch dies gelungen.

Es ist uns gelungen, das Gelände vom Rychi wieder ein bisschen bunter zu machen. Danke allen Beteiligten!
Fotos herunterladen
Start im Schuljahr 2019/20
Fr, 06. September 2019
Die Sommerferien sind vorbei und die Schule hat wieder begonnen. Für viele Kinder ging es weiter, wie es vor den Sommerferien aufgehört hatte. Für einige jedoch bedeuteten die vergangenen Tage und Wochen ein Neuanfang: Der Kindergarten oder die 1.Klasse, also ein völlig neues Umfeld mit vielen neuen Kinder und vielen neuen Erfahrungen.



Auch die älteren «Kinder» durften bereits in der zweiten Schulwoche neue Erfahrungen sammeln: Die gesamte zweite Sekundarstufe des Schulhauses Rychenberg machte sich auf ins Klassenlager. Es wurde gewandert, man betätigte sich künstlerisch oder man packte hart mit an. Dennoch bedeutete die Klassenlagerzeit auch genug Zeit für Gemeinschaft, Spass und Spiel. Alles in allem eine Woche voller Erlebnisse, die Schüler wie Lehrer nicht so bald wieder vergessen werden.



Auch wenn die letzten Tage sehr unterschiedlich für jeden in unseren Schulhäusern ausgefallen sein dürften, eins ist uns allen dennoch gemein: Wir sind (wieder) im Schulbetrieb angekommen.
Strassensicherheit(2)
Do, 01. August 2019
Beim Schulhaus Römerstrasse wurde der Strassenbelag erneuert. Dabei ging auch die Verkehrssicherheit für unsere Schulkinder nicht vergessen: Die Fussgängerstreifen sowie eine grosse Markierung "Schule" auf der Strasse sorgen dafür, dass die Autofahrer auch in der 30-er Zone den Fussgängerinnen und -gängern die notwendige Aufmerksam schenken.



Möglich wurde dies dank dem grossen Engagement des Elternrats der Primarschule Rychenberg sowie der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit dem Verkehrsinstruktor der Stadtpolizei Winterthur.
Fotos herunterladen