Die Schuleinheit Rychenberg



BLOG

Berufskontaktwoche

Di, 13. Februar 2024

Vom 22. Januar bis zum 26. Januar hatten wir eine spannende Projektwoche mit dem Titel "Berufskontaktwoche". Das Ziel dieser Woche war es, erste Kontakte zur Berufswelt zu knüpfen und gleichzeitig die Organisation von zwei Schnupperlehren zu ermöglichen. In dieser intensiven Zeit konnten wir einen ersten Einblick in verschiedene Berufsfelder gewinnen und somit wichtige Erfahrungen sammeln, die uns bei der zukünftigen Berufswahl unterstützen werden.
Ich fand diese Woche wirklich faszinierend. Ich dachte immer, es sei einfach, eine Bewerbung für eine Schnupperlehre zu schreiben. Aber natürlich, wenn es das erste Mal ist, kann eine Bewerbung schon mal drei Stunden dauern. Ich habe viel dabei gelernt. Leider gab es auch tragische Momente, wenn es nicht geklappt hat, eine Schnupperstelle zu bekommen. Aber natürlich auch Momente, in denen man erleichtert ist, wenn man die Zusage für eine Schnupperlehre erhält.
Am Mittwoch während der Berufskontaktwoche haben wir eine Berufsbesichtigung gemacht. Die zweite Sek ist in verschiedenen Gruppen zusammen mit einer Lehrperson losgezogen, um verschiedene Berufe zu erkunden. Ich war bei der Toggenburger AG, wo es eine Vielzahl von Berufen gab: Kauffrau/Kaufmann, Baumaschinenmechaniker, Mechaniker:in, Strassentransport-Fachmann/-Frau, Mediamatiker:in und ICT-Fachmann. Es war faszinierend zu sehen, wie engagierte Menschen ihre Lehre ausüben. Ob einem der Job gefällt, hängt eben davon ab, welchen Geschmack man für einen Beruf hat. Wir haben viel über die Berufsschule, die erforderlichen Fähigkeiten und die Herausforderungen erfahren, um einen umfassenden Überblick zu bekommen, falls wir uns entscheiden, dort zu schnuppern.

Geschrieben von Arisa M.


[mehr]
Projektwoche Seifenkiste

Di, 13. Februar 2024

Im Schulhaus Rychenberg hat in der Woche vom 21. bis 26. Januar 2024 eine Projektwoche stattgefunden. Das Thema war BNE (Bildung für Nachhaltige Entwiklung). Wir waren im Workshop für Möbelupsycling. Anfangs Woche sollten wir uns überlegen, was wir machen wollen. Ursprünglich hatten alle etwas im Kopf, was sie machen wollten. Auf dem Weg zur Brockenstube Grüze hatten wir die spontane Idee eine Seifenkiste zu Bauen. In der Brocki haben wir ein altes Dreirad und eine Spielzeugsirene gekauft. In der Schule hatte es noch alte Holzpaletten, welche wir brauchen durften. Nun entstand nach und nach unser Kleines Gefährt. Da wir keinen richtigen Plan hatten, war das meiste relativ spontan. Ein paar Schülerinnen und Schüler mussten nochmals in die Brockenstube und brachten uns einen bequemen Sessel als Sitz und ein Plüschtier als Maskotchen (Konstantin der Umwerfende). Wir sind unsere Seifenkiste am Freitag Probegefahren und hatten sehr freude daran.

[mehr]
Lesehund Aura

Di, 13. Februar 2024

Die meisten Schüler:innen und Eltern kennen die liebenswürdige Labradoodle Hündin Aura, welche immer in der Nähe von ihrem Besitzer Johann Wichser anzutreffen ist. Aura freut sich immer über Streicheleinheiten von den Kindern. Bestimmt hat sie auch schon die einen oder anderen Sorgen, Gedanken oder auch Geheimnisse zugeflüstert bekommen. Da Aura so gut zuhören kann, hat sie zusammen mit Johann Wichser die Ausbildung zum Lesehund gemacht und erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!
Wir freuen uns sehr, Johann Wichser mit Aura an unserer Schuleinheit zu haben und wünschen den beiden viele tolle Lesestunden mit den Kindern.

[mehr]
„Rychi goes Snow“ 5. Tag

Fr, 09. Februar 2024

Keine Verletzten, keine Kranken, alle blieben bis zum Schluss - und für alle werden wohl eine Menge schöne Erinnerungen bleiben!
GROSSES DANKE, FRAU TORTI, ES WAR TOLL!

[mehr]
"Rychi goes Snow" - 4. Tag

Do, 08. Februar 2024

Rückmeldungen aus dem Leitungsteam:
"Uff, sind die Beine müde - ich schaffe es kaum mehr in den 2. Stock ..."
"Tolle Jugendliche, einige haben heute erneut geholfen, als ein jüngeres Kind Probleme hatte."
"Einfach cool, die Bande! Es ist nur friedlich, kein Zoff, kein Ärger!"
Ungläubiges Staunen eines fremden Leiters: "Sitzen diese Jugendlichen FREIWILLIG mit euch am Leitungstisch?" Verständnisloses Staunen unsererseits: "Aber klar doch! Wir geniessen den Austausch mit ihnen auch!"
Heutiges Programm: Ski- und Snowboardfahren bis 15 Uhr, danach mit mehr als der Hälfte der Schüler:innen gutgelaunt eine Stunde zu Fuss aufwärts mit dem Schlitten, um dann in fünf Minuten wieder unten zu sein :)
Nun freuen wir uns auf den Znacht!

[mehr]
"Rychi goes Snow" - Nachtskifahren

Mi, 07. Februar 2024 20:40

Beinahe alle Teilnehmenden sind um 20 Uhr nochmals draussen - Nachtskifahren!
Allerdings haben wohl nicht alle dies verstanden:
NaCHtskifahren ist nicht gleich NaCKtskifahren ...
Cool war es dennoch, wortwörtlich.

[mehr]
"Rychi goes Snow" - 3. Tag

Mi, 07. Februar 2024 17:00

Schneesportlager - auch für Aura ein Genuss.
Wieder ein Tag ohne gravierenden Unfall! Mehr dazu siehe hier!

[mehr]
"Rychi goes Snow" - 2. Tag

Di, 06. Februar 2024

Frage des Tages, eingefangen um 17 Uhr: Wie war dein Tag heute?
Die Antworten findest du hier.

[mehr]
"Rychi goes Snow" - 1. Tag

Mo, 05. Februar 2024

08.30 - alle sind da! Los geht es per Zug und Bus bis Fideris und mit dem Kleinbus hoch in die Fideriser Heuberge. Der Start ins Lager ist geglückt!
Mehr dazu siehe hier!

[mehr]
Experimente im Kindergarten

Do, 21. Dezember 2023

Wir – Schülerinnen und Schüler der Sekundarklasse 1Ca – durften im Kindergarten ‚Unteres Bühl‘ unsere Experimente rund um Streichhölzer, Kerzen und Feuer zeigen. So zu unterrichten war eine komplett neue Erfahrung für uns, darum möchten wir gerne darüber berichten.

[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

Blog
Schulsozialarbeit
Mittwochs-Werkstatt
Agenda


AGENDA