Beurteilungskultur

Unsere Beurteilungskultur

 

Der Zürcher Lehrplan 21 formuliert die Bildungsziele für die Volksschule in Form von Kompetenzen.

In der Schuleinheit Rychenberg wird die Verantwortung für die Beurteilung von den Lehrpersonen einer Klasse gemeinsam getragen. Dabei orientieren sie sich an folgenden gemeinsam erarbeiteten Leitsätzen:

  • Wir fördern einen Lerndialog und ermöglichen Peerfeedback.

  • Wir geben ein lernförderliches Feedback und stärken die Schüler*innen durch den Blick auf Qualitäten.

  • Wir machen die Lernziele und Beurteilungskriterien transparent und geben diese den Schüler*innen bekannt.

  • Wir nutzen ein vielfältiges Repertoire an Beurteilungsformen und gestalten Leistungsnachweise kompetenzorientiert.

Mehr Informationen rund um unsere Haltung zur Beurteilung finden Sie hier!